Der Gamechanger: Unabhängige Entspannung.

Hier erlernst du die 3 wichtigsten Grundpfeiler des Alleinbleibens für Hunde: 

RUHE – SICHERHEIT – VERANTWORTUNG

Nur ein ruhiger Hund, der gelernt hat sich ohne dich zu entspannen, kann gut alleine bleiben. Nur ein Hund dessen Nervensystem verstanden hat, dass keine Gefahr droht und du zuverlässig zurückkehrst, wird es schaffen cool zu bleiben. Nur ein Hund, in dessen Gruppe die Verantwortungsbereiche geklärt sind, wird dich gelassen gehen lassen können.

Viele gute Gründe also, um an der unabhängigen Entspannung, den Verantwortlichkeiten und der Regulierung des Nervensystems deines Hundes zu arbeiten. Ich durfte all diese Themen durchlaufen und eine Strategie entwickeln, um meine eigene Hündin gut ins Alleinebleiben begleiten zu können. Und genau diese Strategie funktioniert auch für deinen Hund – und das ist deine Gelegenheit, sie zu erlernen!

  • Du willst wissen, was dein Hund wirklich braucht, um sich ohne dich zu entspannen?
  • Du möchtest deinen Hund alleine lassen können, ohne schlechtes Gewissen oder Sorge wegen der Nachbarn?
  • Du wünschst dir eine konkrete Anleitung dafür, wie du deinen Hund ohne Gewalt und ohne Futter entspannen kannst? 
  • Kommunikation, Führung und Beziehung sind Wörter, die für dich und deinen Hund lebendig werden sollen?
  • Du möchtest gerne eigenständig und in eurem individuellen Tempo arbeiten?

Wenn du all diese Fragen mit einem klaren „JA!“ beantworten kannst, dann ist dieser Onlinekurs rund ums Alleinebleiben der Richtige für dich. Starte jetzt in eine entspanntere Zukunft. 

Bitte beachte: Dieser Kurs ist für dich geeignet, wenn du deinen Hund auf (s)einen Platz begleiten kannst und er auf deine Begrenzung hin dort bleibt. Wenn das nicht möglich ist, dein Hund drinnen schlecht zur Ruhe kommt und die Verantwortung für Außenreize übernimmt, empfehle ich dir unbedingt auch meinen Onlinekurs zur Ruhearbeit. Mehr Infos zum Bundle findest du weiter unten.

Für wen ist dieser Kurs geeignet?

Dieser Kurs ist für dich und deinen Hund geeignet, wenn:

✓     du wissen willst, was dein Hund braucht, um sich ohne dich zu entspannen und um gelassen alleine zu bleiben

✓     du deinen Hund dabei unterstützen möchtest, deine Abwesenheit nicht als bedrohlich zu empfinden

✓     du deinen Hund auf seinen Platz begleiten kannst und er es schafft dort zu bleiben und zu entspannen

✓     du bereit bist, dafür die notwendige Zeit und Geduld zu investieren und im Tempo deines Hundes zu arbeiten

✓     du mit deinem Hund vielleicht gerade neu in euer gemeinsames Leben startest und gleich den richtigen Weg einschlagen willst

✓     du mit deinem Hund in Zukunft ein entspanntes und geklärtes Zusammenleben möchtest

Dieser Kurs ist NICHT für dich und deinen Hund geeignet, wenn: 

✖  dein Hund es nicht schafft, an einem von dir vorgegebenen Ort zu bleiben – bitte informiere dich in diesem Fall zum Bundle inklusive Onlinekurs zur Ruhearbeit

✖  du glaubst, dass Ruhearbeit und ein Training fürs Alleinebleiben überbewertet werden

✖  du nicht bereit bist, körpersprachlich mit deinem Hund zu arbeiten und Grenzen zu setzen (ohne Gewalt!)

✖   du glaubst, dass Liebe und Leckerlis ausreichen, um in echter Verbindung mit deinem Hund zusammenzuleben

✖  dein Hund Verhaltensauffälligkeiten zeigt, beispielsweise ausgeprägte Aggression oder extreme Angst (bitte vereinbare in diesem Fall zuerst ein Einzeltraining)

Die absolute Grundlage: Ruhearbeit!

Kommt dein Hund auch zuhause schlecht zur Ruhe, verfolgt dich auf Schritt und Tritt und übernimmt drinnen die Verantwortung für alle möglichen Reize? Dann empfehle ich dir unbedingt auch meinen Onlinekurs zur Ruhearbeit. Sie ist die absolute Grundlage für die vertrauensvolle Beziehung zu deinem Hund und auch für das Alleinebleiben. 

Das Onlinekurs-Bundle enthält:

  • alle Videoinhalte von „Take it (like) Easy“ und „Cool without you“
  • Fragenbibliothek für alle deine Fragen rund um die Ruhearbeit
  • lebenslanger Zugriff auf alle Kursinhalte

Aufbau des Kurses

Der Kurs besteht aus zwei Selbstlernmodulen mit ca. 45 Minuten Videomaterial. Die zwei Module beinhalten jeweils Infos zu den theoretischen Grundlagen und dem strukturiertem Aufbau des Alleinebleibens sowie kurze Videos, die praktische Übungen mit dem Hund zeigen.

Modul 1  | Die Grundlagen

Du erfährst die Grundlagen fürs Alleinebleiben und lernst , wie du deinen Hund in die unabhängige Entspannung begleiten kannst.

– Theoretisches Wissen rund ums Alleinebleiben und um die Ruhearbeit als wichtigste Vorarbeit

– Praktische Anleitung zur Begrenzung des Hundes innerhalb des Raumes im Sinne der unabhängigen Entspannung

Modul 2  | Der Aufbau des Alleinebleibens

Du lernst, wie du deinen Hund strukturiert auf das Alleinebleiben vorbereiten und die Zeit der unabhängigen Entspannung immer weiter steigern kannst, ohne das Nervensystem deines Hundes zu überfordern.

– Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Aufbau des Alleinebleibens und Wissen rund um das Nervensystem deines Hundes 

Dein Bonusmodul: Typische Fragen rund ums Alleinebleiben | Vagusnervmassage

Kundenstimmen

Als ich Roxy bekam, war mir nicht ganz klar, dass ich mit ihr trainieren muss, dass sie alleine bleibt. Unser Familienhund konnte immer ohne Probleme alleine bleiben. Und auch die Hunde von Freunden hatten, soweit ich das wusste, kein Thema damit.

Meine Hündin kommt aber aus dem Tierschutz, und war am Anfang so verunsichert und ängstlich, dass ich sie sowieso gar nicht alleine lassen konnte. Ich hatte mir extra vier Wochen Urlaub für die Anfangszeit genommen und blieb bei ihr zu Hause, um sie Stück für Stück an ihr Leben mit mir zu gewöhnen. Irgendwann musste ich aber auch wieder arbeiten und bin nervös geworden. Wie man das im Internet so liest hab ich angefangen, zum Mülleimer und zum Supermarkt zu gehen. Wenn ich zurückkam, schien eigentlich soweit alles in Ordnung.

Irgendwann wurde ich dann aber von einem Nachbarn im Hausflur angesprochen, was mit meinem Hund los sei und warum er so viel jault. Da war mir klar, dass ich offensichtlich ein kleines Problem hatte. Ich stellte eine Kamera auf und musste zusehen, wie Roxy jaulend und jammernd durch die Wohnung lief, wenn ich nicht da war. Da ich selbst nicht mehr weiter wusste, kontaktierte ich Jacqueline als Hundetrainerin.

Zum Glück zeigte die sehr strukturierte und klare Arbeit nach wenigen Wochen schon erste Ergebnisse, und ich konnte anfangen, wenige Stunden am Tag wieder im Büro zu arbeiten. Den Rest deckte eine Dogsitterin ab. Mittlerweile brauche ich meine Dogsitterin nur noch zweimal die Woche, die restliche Zeit schafft Roxy es locker, 5-6 Stunden allein zu bleiben. Durch die Ruhearbeit, die wir immer mal wieder machen, ist sogar die Unsicherheit und Angst besser geworden. Ich bin zufrieden, und mein Hund ist es auch. Danke Jacqueline!
⭐⭐⭐⭐⭐
Katharina & Roxy

Stimmen aus Social Media zur Ruhearbeit

Über mich

Hi, ich bin Jacqueline.

Ich arbeite seit 14 Jahren mit Hunden und dem Schwerpunkt Kommunikation und Beziehungsarbeit. Mein Fokus liegt auf auf dem Nervensystem, körpersprachlicher Arbeit, dem Verständnis von Hunden und ihren Bedürfnissen und dem Setzen von angemessenen typengerechten Grenzen. Ich lebte mit drei sehr unterschiedlichen Hunden, mit sehr individuellen Charakteren und Bedürfnissen. Meine ersten beiden Hunde blieben unproblematisch allein. Meine dritte Hündin brachte alles mit, was Hunde in diesem Themenbereich zu bieten haben: Zerstörung, Heulen, Verletzung ihrer eigenen Krallen und Zähne durch Ausbruchversuche, Ausbrüche aus Wohnung und Auto, Durchbeißen jeglicher Anbindevorrichtungen etc.

Ich darf also sagen ich bin perfekt geschult und über Jahre ausgebildet worden von meiner unfassbar kompetenten und intelligenten Schäferhündin Easy. Sie zwang mich über Jahre immer neue Ideen und Strategien zu entwickeln – und die beste aktuelle Version lernt ihr hier!

Häufige Fragen

Was brauche ich, um am Kurs teilzunehmen? 

Nicht viel: Du brauchst einen Computer / Laptop oder ein Smartphone mit Internetzugriff, um über elopage die Kursinhalte im Videoformat anzusehen. Vorerfahrungen benötigst du keine. Aber natürlich Offenheit und Motivation, diesen Weg zu gehen und dich und deinen Hund! 😉

Ist der Kurs auch für meinen Hund geeignet? Ja! Ob Rassehund oder Mischling, Welpe oder Teenager: Als Hundetrainerin habe ich über die vergangenen Jahre mit den unterschiedlichsten Typen und Charakteren gearbeitet. All dieses Wissen fließt nun in meine Onlineangebote ein und wird auch für deinen Hund passen, wenn du offen dafür bist. Die einzige Ausnahme: Wenn dein Hund Verhaltensauffälligkeiten wie z.B. extreme Angst oder Aggression zeigt, bitten wir dich, zuerst persönlich einen Trainer zu kontaktieren. Melde dich dazu gerne auch jederzeit bei mir.

Mein Hund hat extreme Verlassensängste und ist aus dem Tierschutz, ist der Kurs trotzdem geeignet? Ja, gerade weil wir immer im Tempo deines Hundes arbeiten. Wenn du unsicher bist, schreib mir gern vorab und wir entscheiden gemeinsam ob es für euch passt.

Wie viel kostet der Kurs und wie lange habe ich Zugriff auf die Inhalte? Der Kurs kostet einmalig 69€. Nach deinem Kauf hast du unbefristeten Zugriff auf die Kursinhalte, also so lange wie ich den Kurs auf der Plattform anbiete.

Was passiert nach meiner Buchung? Direkt nach deiner verbindlichen Buchung und Bezahlung erhältst du die Anmeldemöglichkeit zur Kursplattform elopage. Dort sind alle Inhalte hinterlegt, die du in deinem eigenen Tempo (innerhalb der sechs Monate) erarbeiten kannst.

Gibt es auch Livetermine? Nein, im reinen Selbstlernkurs gibt es keinen Livecall. Wenn du dich für das Onlinekurs-Bundle aus „Take it (like) Easy“ und „Cool without you“ entscheidest, hast du Zugriff auf die Fragenbibliothek, in der du alle deine Fragen rund um die Ruhearbeit jederzeit stellen kannst und Antwort von mir persönlich erhältst.

Was mache ich wenn ich merke, dass ich doch mehr Unterstützung brauche? Du kannst jederzeit unsere Intensivbegleitung dazu buchen. Diese beinhaltet 1 Livecall à 30min mit mir via Zoom und 2 Videoanalysen pro Woche – zubuchbar für 99 Euro pro Monat.

Kommt dein Hund auch zuhause schlecht zur Ruhe, verfolgt dich auf Schritt und Tritt und übernimmt drinnen die Verantwortung für alle möglichen Reize? Dann empfehle ich dir unbedingt auch meinen Onlinekurs rund um die Ruhearbeit. Sie ist die absolute Grundlage für die vertrauensvolle Beziehung zu deinem Hund und auch für das Alleinebleiben. 

Das Onlinekurs-Bundle enthält:

  • alle Videoinhalte von „Take it (like) Easy“ und „Cool without you“
  • Fragenbibliothek für alle deine Fragen rund um die Ruhearbeit
  • lebenslanger Zugriff auf alle Kursinhalte
Nach oben scrollen